Facebook Pixel
text.skipToContent text.skipToNavigation

Théâtre National de Nice: gekonnte Inszenierungen – auch auf Papier | myMondi.net

Language and country menu

Hallo! Bitte wählen Sie Ihren Standort

Main navigation mobile

NiceStageMobile.jpg

REFERENCE

Théâtre National de Nice: gekonnte Inszenierungen – auch auf Papier

Unsere Welt ändert sich – und altehrwürdige kulturelle Institutionen sind nicht ausgenommen. Das Théâtre National de Nice liefert ein Musterbeispiel. Seit einigen Monaten druckt es seine Kommunikationsmaterialien auf Recyclingpapier. Kompromisse bei der Qualität waren selbstverständlich ausgeschlossen – und so fiel die Wahl auf NAUTILUS®.
Régis Rocca, Kommunikationsleiter des Theaters, erzählte uns, wie es dazu kam.

 
IMG_8917 ©Léa Saboun.jpg
Herr Rocca, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für uns nehmen. Würden Sie uns zunächst etwas zu Ihrer Person erzählen?

Ja, gerne. Seit zwei Saisons bin ich nun Kommunikationsleiter am Théâtre National de Nice, auch als Centre Dramatique National Nice Côte d’Azur bekannt.
Zuvor war ich künstlerischer Leiter einer Agentur im Luxussegment – Schmuck, Parfum, Haute Cuisine ... Von Haus aus bin ich Grafikdesigner mit fast 15-jähriger Berufserfahrung.

 
Kommen wir nun auf das Théâtre National de Nice zu sprechen.

Unser Theater ist seit gut 50 Jahren ein fester Teil der regionalen und nationalen Kulturlandschaft. Seit 1974 hat es den Rang eines Centre Dramatique National (CDN), das im öffentlichen Interesse als kultureller Botschafter agiert.
Die CDNs wurden 1972 zur regionalen Belebung der darstellenden Künste geschaffen. Für die Inszenierung und Darbietung dramatischer Werke sind sie ein wichtiges, strukturierendes Instrument. Offenheit und kultureller Austausch werden großgeschrieben, wobei immer wieder große Künstler gastieren. Als Zentrum dramatischer Kreation möchten wir Theaterkultur unter die Leute bringen – das ist unsere Mission, wie von der Theaterleitung definiert. Auch forschend, schreibend und lehrend betätigen wir uns, nicht zuletzt mit Kursen für die Öffentlichkeit.
 
Wie kamen Sie auf die Idee, nach einem neuen Papier für Ihre Kommunikationsmaterialien zu suchen?

Für die Saison 2020/21, in der Muriel Mayette-Holtz die Intendanz übernahm [erste Frau am Ruder der Comédie-Française (2006–2014) und danach der Académie de France in Rom (2015–2018), Mitglied der Académie des Beaux-Arts, dabei Leiterin der Fondation Dufraine seit 2019], entwickelte ich eine neue visuelle Identität und neue, ambitioniertere Kommunikationsstandards.
Dazu musste ich nun auch die passenden Materialien finden.

Mein Ziel war, etwas gänzlich Neues, in der Geschichte der NDCs noch nie da Gewesenes zu kreieren, inspiriert von den großen Werken des französischen Repertoires. Nachdem ich mich etwas umgesehen hatte, war die Entscheidung klar: NAUTILUS®.
 
aff2.jpg
 
Warum gerade NAUTILUS®?
NAUTILUS® ist ein 100-prozentiges Recyclingpapier in verschiedenen Qualitäten (Classic, SuperWhite ...) und vielfältigen Grammaturen zwischen 70 und 350 g/m².
Dieses breite Spektrum lässt viel Raum für Kreativität – bei einem klaren Mehrwert optischer wie auch haptischer Art.
Als reines Recyclingpapier passt NAUTILUS® perfekt in unsere Zeit – und auch zu unserem Credo als umweltbewusster Organisation.
Selbst bei unseren Inszenierungen wird Upcycling immer wichtiger, etwa was die Kulissen und Kostüme anbelangt.
Im Endeffekt konnten praktisch alle unsere Kommunikationsmaterialien zum Saisonauftakt das FSC-Logo tragen, das als strengste forstwirtschaftliche Zertifizierung für verantwortungsvoll gewonnene Waldprodukte und eine von A bis Z nachhaltige Lieferkette nach geltendem Umweltrecht steht.

Wurden Sie bei dieser wichtigen Entscheidung gut beraten? Wie verlief der ganze Prozess?

Der Papieranbieter Anatlys France stellte den Kontakt zu Mondi her. Auf Anhieb fühlten wir uns in besten Händen, wobei Frau Aude Montserrat [Customer Project Development Manager France] besonderer Dank zukommt. Nur dank ihrer Aufgeschlossenheit und ihrem Verständnis für unsere Anliegen stand das Projekt dann überhaupt rechtzeitig auf den Beinen – bei knappem Zeitrahmen und unerwarteten Komplikationen durch die COVID-19-Pandemie.
Ihre Ideen und Vorschläge passten perfekt zu uns, und als Außenstehende steuerte sie immer wieder interessante Perspektiven bei.

 
IMG_8942 ©Léa Saboun.jpg
Das freut uns sehr. Herzlichen Dank für das Gespräch! Haben Sie uns sonst noch etwas zu sagen?

Unsere Welt – und speziell auch die Welt der Kultur – steht in den kommenden Monaten und Jahren vor großen Herausforderungen. Die Entscheidung eines führenden Centre Dramatique National für modernes, zu 100 % recyceltes Papier setzt da ein wichtiges Signal.
Große literarische Werke benötigen ein großartiges Papier, um ein wirklich breites Publikum zu erreichen. Ein solches Papier ist NAUTILUS®.


 
Marke

Recyclingpapiere von Mondi

Mondis Vollsortiment an NAUTILUS®-Recyclingpapieren für Druckereien, Verarbeiter und Büros ansehen.

Gehe zu Kapitel