text.skipToContent text.skipToNavigation

Sustainability; Nachhaltigkeit bei Mondi | myMondi.net | myMondi.net

Language and country menu

Hallo! Bitte wählen Sie Ihren Standort

Login menu

myMondi

myMondi.shop ist unsere B2B Shop- und Service Plattform für unsere Direktkunden. Wenn Sie einen Zugang möchten, bitte kontaktieren Sie uns.
Anmelden

Main navigation mobile

Mobile login

TempMockupBannerGS.jpg
Sustainable Paper Guide
Find the right paper
Sustainability

Green Spirit — sustainable by design

Helfen Sie uns, die Welt zu verbessern!

In Partnerschaft mit unseren Kunden arbeiten wir gezielt auf eine Kreislaufwirtschaft hin, wobei wir je nach Anwendung optimale Papiere und Verpackungen bereitstellen.
 

    Green Range

    Our range of sustainable products and Mondi’s umbrella trademark for sustainable paper solutions. All Mondi uncoated fine paper mill brands are part of the Green Range.

    Green Insight

    Our interface for the transfer of knowledge on sustainability topics. Green Insight informs our partners and customers on topics like Cradle to Cradle Certified® and CO₂ neutrality.

    Green Future

    Our move towards a circular economy. Green Future encompasses the sustainable activities that we are part of and the goals we have set to improve our protection of the environment and its resources.

C2C Logo_730x405.png

Cradle to Cradle Certified®

Cradle to Cradle Certified® is a globally recognised measure of safer, more sustainable products made for the circular economy. This certification fits perfectly with our commitment to ensure a cycle of sustainability for our products.

Sustainable Products

Green Range

Our range of sustainable products

Green Range is Mondi’s umbrella trademark for sustainable paper solutions. All Mondi uncoated fine paper mill brands are part of the Green Range. They are produced from FSC™ or PEFC™ certified wood from sustainably managed forests or 100% recycled paper, or are produced totally chlorine free (TCF). This is how consumers can contribute to a better environment.

Sustainable Paper Guide.jpg

Sustainable Paper Guide


Finding a sustainable paper solution isn’t so straightforward — we're here to help.

Sustainable Topics

Green Insight

Our interface for the transfer of knowledge on sustainability topics

Green Insight informs all partners and customers about ​​​​​​​product sustainability topics such as ​​
​​​​​​​Cradle to Cradle Certified® and ​​​​​​​CO₂ neutrality. 

Indem wir hochwertige Papiere aus Abfallprodukten gewinnen, setzen wir die Ressourcen unseres Planeten verantwortungsvoll ein. Doch Papier lässt sich nicht unendlich oft wiederverwerten. Nach vier- bis sechsmaligem Recycling verlieren die Fasern an Qualität. Selbst bei noch so sorgfältiger Altpapiersammlung auf Verbraucherseite (Post-Consumer-Papier) würde es irgendwann nicht mehr genug Rohmaterial geben. Deshalb nutzen wir für viele unserer Marken Frischfasern aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, um reguläre, aber dennoch nachhaltige Papiere für den professionellen Druck oder Bürobedarf zu produzieren.

whitepaperseriesSustainability.jpg
Whitepaper

Whitepaper: Der Wert der Nachhaltigkeit

Wir haben Druckereien, Händler und Markeninhaber in ganz Europa gefragt: Wie erreichen wir unsere Nachhaltigkeitsziele?
Sustainable Future

Green Future

The actions we take to contribute to a circular economy

Green Future encompasses the sustainable activities that we are part of and the goals we have set to improve our protection of the environment and its resources.

Interested in learning more about our initiatives towards circularity? Click through the stories below.

FAQ

Unter Partner, das Umweltberatungsunternehmen ClimatePartner, stellt Ihnen aktuelle Information über unsere Zertifikate zur Verfügung: Bitte folgen Sie diesem Link zum Zertifikat für Color Copy original.
Wir gleichen unsere CO₂-Emissionen aus, indem wir akkreditierte Projekte unterstützen. Unser aktuelles Projekt ist ein Wasserkraftwerk in Parana, Brasilien. Lesen Sie mehr über dieses Projekt in diesem Artikel.
Der Klimawandel ist ein globales Problem. CO₂-Neutralität basiert auf dem Prinzip, dass Treibhausgase sich schädlich aufs Klima auswirken – weltweit. Daher ist für den Klimaschutz der genaue Ursprung der Emissionen ebenso irrelevant wie der genau Ort, an dem die Emissionen vermieden werden. Mondi unterstützt jene Länder, die vom Klimawandel am stärksten betroffen sind. Wir investieren in Energieeffizienz- und Biomasse-Projekte in unseren eigenen Werken in Europa und in der ganzen Welt. Mechanismen des Kyoto-Protokolls wie Clean Development Mechanism (CDM) und Joint Implementation (JI) unterstützen Projekte in Entwicklungsländern. Dazu kommt, dass europäische Projekte zur Reduktion von CO₂-Emissionen zumeist vorgeschrieben werden, was zu einer doppelten Zählung der vorhandenen Zertifikate führen könnte.
Der erste Schritt bei der Entwicklung eines CO₂-neutralen Produkts ist die Berechnung aller CO₂-Emissionen, die im gesamtem Lebenszyklus des Produkts entstehen, auch bekannt als die CO2-Bilanz des Produkts. Diese wurde gemeinsam mit der Umweltberatung ClimatePartner und basierend auf dem 10-Toes-Standard des Dachverbandes Europäischer Papierproduzenten (CEPI) berechnet. Auf diesem Hintergrund verfügen wir bei Mondi über eine standardisierte, präzise Darstellung der Auswirkungen unserer Produkte auf den Klimawandel. Im letzten Schritt kompensieren wir die kalkulierte Menge an CO₂ pro Tonne Papier durch den Erwerb von CO₂-Zertifikaten, wodurch ein CO₂-neutrales Produkt garantiert wird.
Nein. 50-75% der CO₂-Emissionen einer Druckproduktion entstehen durch das Papier. Wenn Sie also CO₂-neutrales Papier verwenden, haben Sie bereits 50-75% der Emissionen kompensiert. Die Restemissionen können durch unseren Partner ClimatePartner ausgeglichen werden, der die Emissionen des Papiers abziehen würde. Die zusätzliche Kompensation würde zum Beispiel nur für die verwendete Energie oder die Druckmaschine stattfinden, aber nicht fürs Papier.
Die CO2-Bilanz von Papier wird gemäß der „CEPI-10-Toes“-Methode berechnet. Heute definieren wir diese als „Cradle2Gate“, also vom Ursprung bis zum Tor von Mondi Neusiedler.

Reduktion der Treibhausgas-Emissionen basierend auf wissenschaftlich fundierten Zielen

  • – Reduktion der Scope 1 und 2 Treibhausgas-Emissionen um 34% pro Tonne verkäuflicher Produktion bis 2025 und um 72% bis 2050, ausgehend vom Wert aus dem Jahr 2014.
  • – Reduktion der Scope 2 Treibhausgas-Emissionen um 39% pro MWh bis 2025 und um 86% bis 2050, ausgehend vom Wert aus dem Jahr 2014.
  • – Ein wissenschaftlich fundiertes Ziel für eine Reduktion von Scope 3 bis 2025.

Weiterhin null Abholzung bei unseren Holzlieferanten, Beschaffung aus gesunden und widerstandsfähigen Wäldern.

  • – 100% FSC™-Zertifizierung in unseren eigenen Forstwirtschaftsgebieten.
  • – 100% verantwortungsvoll beschaffte Holzfasern, von 75% FSC™- oder PEFC™-zertifizierte Fasern bis 2025 und der Rest dem FSC Controlled Wood Standard genügend.
  • – Implementieren führender Forstwirtschaftsmaßnahmen zur Erhaltung produktiver, gesunder und widerstandsfähiger Wälder.

Erhaltung der Biodiversität und Wasserquellen in unseren Betrieben und darüber hinaus

  • – ​​​​​​​Bis 2025 Wasserschutz und Biodiversität in unseren Werken und Forstwirtschaftsbetrieben überprüfen und die beschlossenen Aktivitäten bis 2030 implementieren.
    ​​​​​​​

Gehe zu Kapitel