Facebook Pixel
text.skipToContent text.skipToNavigation

Ideale Weiße Teil 2 | myMondi.net

Language and country menu

Hallo! Bitte wählen Sie Ihren Standort

Main navigation mobile

whitenessMobile.png

KNOW HOW

Ideale Weiße, Teil 2 - Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

Das ist der zweite Teil unserer Serie über Weiße vs Helligkeit. Falls Sie den ersten Teil nicht gelesen haben, finden Sie ihn hier.

Farben zu sehen ist wie Fühlen oder Riechen. Es ist keine physische Eigenschaft, wie z.B. Kilogramm oder Kilometer. Farbwahrnehmung ist etwas sehr Subjektives, etwas, das wir alle unterschiedlich wahrnehmen.

clip_image001Deutsch2.jpg

Um Farben sehen zu können, benötigen wir Licht. Das mag jetzt offensichtlich klingen, aber es ist ein wichtiger Teil des Prozesses. Licht besteht aus elektromagnetischen Wellen. Wie Sie anhand des Diagramms sehen können, ist jenes Licht, das wir tatsächlich sehen können nur ein kleiner Teil der elektromagnetischen Wellen.

Farbe entsteht durch die Absorbierung oder Reflextion bestimmter Wellenlängen des Lichts. Abhängig davon, welche Wellenlänge absorbiert oder reflektiert wird, erhalten wir unterschiedliche farbliche Eindrücke von Objekten. Das kann rot sein, blau oder grün. Objekte wie zum Beispiel ein Apfel, haben nur die Fähigkeit, bestimmte Wellenlängen zu absorbieren oder zu reflektieren, was wiederum bestimmt, in welcher Farb wir sie sehen.
 

Warum ist Papier also weiß?

 
Papier wirkt weiß, weil alle Wellenlängen des sichtbaren Spektrums gleichermaßen reflektiert werden. Es gibt allerdings mehrere Arten von Weiß, abhängig unterschiedlichen Helligkeits - Weiße und Farbtongraden.
 
Manche reflektieren ein eher bläuliches Weiß, während andere einen eher gelblichen Ton haben. Welche Art Weiß bevorzugt wird, hängt auch von jeweiligen Ort ab. In Europa, zum Beispiel, wird ein bläulicheres Weiß bevorzugt, während in den USA und Japan ein gelblicheres präferiert wird. Diese unterschiedlichen Weißegrade werden von Menschen wie uns, in der Papierindustrie, sorgfältig gemessen. Warum? Um das bestmögliche Papier für den Digitaldruck zu produzieren.
 
Erfahren Sie im dritten und letzten Teil unserer kleinen Reihe, warum es für uns so wichtig ist, dass unser Papier immer die richtige Weiße hat.
 
Bis es so weit ist, schauen Sie sich doch einfach hier um oder bestellen Sich gleich über den unteren Button ihre Color Copy Mustermappe.
 

Vergewissern Sie sich doch einfach selbst:

Mustermappe bestellen
Kontakt

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Egal ob sie Fragen zu unseren Papieren haben oder ein spezifisches Muster bestellen wollen: unser Team freut sich über Ihre Nachricht!
Schreiben Sie uns an: [email protected] oder rufen Sie uns an: +43 1 79013-4990
Artikelüberblick

Gehe zu Kapitel